Responsives webdesign

Geschichte

Der Begriff „Responsive Webdesign: reagierendes Webdesign“ wurde im Mai 2010 von Ethan Marcotte in einem Artikel für das Magazin A List Apart, in dem er Bezug zur responsiven Architektur nahm.
2011 griff Marcotte den Begriff in seinem Buch Responsive Webdesign wieder auf.
2012 bezeichneten Branchendienste wie das .net magazine oder Mashable die neue Form der Onlinedarstellung als eine der wichtigsten Entwicklungen des Jahres und auch das Magazin Forbes rät in einem Artikel zur Verwendung der neuen Darstellungsform.

Nachzulesen ist der Artikel hier: http://alistapart.com/article/responsive-web-design

Weitere Informationen finden Sie auch in nachfolgenden Artikel:

Responsive Webdesign: Welche Potenziale immer noch verschenkt werden [Interview] http://t3n.de/news/responsive-webdesign-potenzial-lobacher

Responsive Webdesign
http://www.computerwoche.de/a/responsive-webdesign

Immer mehr Nutzer

surfen mit Smartphones oder Tablets ins Netz, damit die Seiten richtig “flexibel” dargestellt werden, müssen diese für die Mobilgeräte angepasst und optimiert werden. Eine Lösung hierfür bietet das Responsive Webdesign

Testen Sie Ihre Webseite, ob sie für Mobilgeräte optimiert ist!

https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly